Geschichte der Stadt- und Überlandwerke GmbH Lübben

Als Werke im Dienst der Stadt und der Region sind wir seit drei Jahrzehnten Garant für eine sichere und faire Energie- und Wasserversorgung in der Region. Ob Strom, ...

  • 2020

    Erster Spatenstich zur Anbindung von Alt Zauche-Wußwerk an das Erdgasnetz
  • 2020

    Die Stadt- und Überlandwerke feiern ihr 30 jähriges Bestehen - feiert mit uns
  • 2005

    Die Regulierung des Gasmarktes beginnt
  • 2005

    Die Erdgastankstelle in der Frankfurter Straße wird eröffnet
  • 2004

    90 Jahre Wasserwerk Majoransheide: Zum Tag des offenen Denkmals kamen viele Neugierige zur Besichtigung
  • 2003

    Übernahme der kaufmännischen und technischen Betriebsführung der Stadtentwässerung Lübben
  • 2002

    Die Sponsoring-Partnerschaft mit dem Handballclub Spreewald beginnt
  • 2000

    10 Jahre SÜW. Die Stadt- und Überlandwerke versorgen 950 Fernwärmekunden, 5.500 Erdgaskunden und 7.100
    Wasserkunden
  • 1999

    Erster Internetauftritt der SÜW, die EDV-Millenniums-Umstellung verläuft problemlos
  • 1998

    Umzug in die Bahnhofstraße 30: Erstmals sind alle Mitarbeiter und Abteilungen der SÜW in einem Haus
  • 1997/ 1998

    Umbau und Sanierung des Geschäftssitzes: Es wurden rund 1,6 Millionen Euro investiert
  • 1997

    Rückübertragung des Gebäudes Bahnhofstraße 30 von der Treuhand an die SÜW
  • 1996

    Gebäudesanierung des Wasserwerks Majoransheide und Erneuerung der Wasserförderung
  • 1995

    Estmals kann die SÜW ein positives Betriebsergebnis vermelden
  • 1995

    Verschmelzung der Gasversorgung mit der Stadt- und Überlandwerke GmbH Lübben
  • 1995

    Erstmalig präsentiert sich die SÜW auf der Spreewaldmesse für Handwerk und Gewerbe in Lübben
  • 1995

    Unterzeichnung der Verträge zur Übernahme der Anlagen der Stromversorgung mit der ESSAG
  • 1993

    Die Stadt Lübben überträgt die Wasserversorgung an die SÜW
  • 1993

    Gründung der Gasversorgung Lübben GmbH
  • 1992

    Liquidation der COWAG
  • 1991/ 1992

    Umstellung der Heizhäuser auf die Energieträger Gas und Öl
  • 1991

    Die COWAG schließt Abtretungsverträge mit den Kommunen über die Wasserver- und -entsorgung
  • 1991

    Wirtschaftsprüfergesellschaft Göken, Pollak und Partner übernimmt wieder die Betreuung der SÜW - die Gesellschaft
    betreute das Stadtwerk bereits vor dem Krieg
  • 1990

    Mit dem Betriebsvermögen der Fernwärmeversorgung wird die Stadt- und Überlandwerke GmbH Lübben gegründet,
    Sitz der GmbH ist die Bahnhofstraße 37
  • 1990

    Umwandlung des VEB Gebäudewirtschaft in eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft, der dazugehörige Betriebsteil Fernwärmeversorgung wurde nicht mit eingegliedert
  • 1990

    Beschluss der Stadtverordneten zur Bildung einer kommunalen Gas- und Wärmeversorgungsgesellschaft
  • 1990

    Eintrag der COWAG (ehem. WAB) ins Handelsregister
  • 1989

    Heizhaus V in der Gubener Straße wird erbaut
  • 1983

    Heizhaus IV „An der Spreewaldbahn“ geht in Betrieb
  • 1972

    Die Stadtmitte wird von Heizhaus II aus der Logenstraße (ehem. Karl-Marx-Straße) versorgt
  • 1971

    Inbetriebnahme von Heizhaus III „Am kleinen Hain“
  • 1966

    Die Lübbener Gasversorgung geht in die Energieversorgung Cottbus über - das Stadtgas kommt aus Schwarze Pumpe
  • 1965

    Das erste Heizhaus der Stadt wird in der Spielbergstraße errichtet
  • 1964

    Die Wasserversorgung wird durch den Volkseigenen Betrieb Wasserversorgung und Abwasserbehandlung (WAB)
    Cottbus übernommen
  • 1952

    Stadtwerk Lübben wird aufgelöst
  • 1915

    Nahezu alle Haushalte in Lübben sind mit Wasseranschlüssen versorgt
  • 1914

    Inbetriebnahme des Wasserwerks
  • 1913

    Beauftragung der Firma Francke mit der Errichtung des Wasserwerks in Majoransheide
  • 1909

    Fertigstellung der Projektierung
  • 1906

    Vertrag des Magistrats der Stadt Lübben zur Entwicklung einer zentralen Wasserversorgung mit der Firma Carl Francke
    aus Bremen
  • 1866

    Inbetriebnahme des Gaswerkes

Hinterlass eine Nachricht

Akzeptieren von Datenschutzerklärung

Dienstag 9:00 - 12:00 & 13:00 - 17:30
Donnerstag 9:00 - 12:00 & 13:00 - 15:30

Kundenberatung nur verfügbar während der regulären Öffnungszeiten.